Referenzen

Dr. Edda Rein - Ernährungsberatung

glückliche Kundin

Meine ständigen Knieschmerzen und der durch eine Gallenoperation geschwächte Stoffwechsel haben mich in die Praxis von Mag. Susanne Lindenthal geführt. Ein ausführliches Anamnesegespräch, unter Einbezug der diagnostischen Methoden der Traditionellen Chinesischen Medizin zeigten dann, dass es höchste Zeit ist an meiner Ernährung und an meinem Lebenswandel etwas zu ändern.

Manchmal brauche auch ich einen „Stupser“ regelmäßig zu frühstücken und mir Mittags und Abends warmes Essen zu kochen und ein Mehr an Bewegung in meinem Alltag einzubauen - diese Vorschläge kommen von Susanne nicht dogmatisch sondern sie spricht dabei den gesunden Menschenverstand an. Es gibt keine Verbote, keine Kasteien sondern die Einladung die für mich empfohlenen Lebensmittel neu zu entdecken und in den täglichen Plan einzubauen.

Mit einer Liste an guten Lebensmitteln ausgestattet machte ich mich kochend auf in eine neues Lebensgefühl.

Bereits nach vier Wochen zeigten sich die ersten Erfolge.

Eine angenehme Begleiterscheinung war, dass ich dabei auch an Gewicht verlor. Ebenso habe ich mehr Elan und Power für meinen Berufsalltag.

Fazit: Die professionelle Ernährungsberatung hat mir wirklich geholfen keine Schmerzmittel mehr zu nehmen und mich rundherum wieder wohl zu fühlen - danke liebe Susanne.

Michael Mark - Ernährungsberatung


Als Manager mit viel zu wenig Bewegung und viel zu viel Stress im Körper, habe ich vor einigen Monaten Probleme mit meinen Blutzucker- und Blutfettwerten bekommen. Durch Empfehlung habe ich eine Ernährungsberatung bei Susanne Lindenthal gemacht.
Diese hat mich ziemlich wachgerüttelt und mir gezeigt, was man seinem Körper unbewusst so alles antut, welche Lebensmittel meinem Körper nicht guttun bzw. mit welchen Lebensmitteln oder Gerichten mein Körper wesentlich besser umgeht.
Zuvor hatte ich Schlafstörungen oder andere "Alltagsproblemchen" oft auf psychische od. stressbedingte Einflüsse minimiert.
Nach der Ernährungsberatung von Susanne Lindenthal habe ich diese Zusammenhänge aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und die Vorschläge beherzigt. Dazu muss man sagen, dass ich ein absoluter Genussmensch von Ende 40 bin und mir eine Diät, Ernährungsumstellung etc. nie leicht gefallen ist. Diese Tipps und Ratschläge konnten von mir recht gut und vor allem ohne großen Verzicht umgesetzt werden, auch wenn Sie im Business und Reisealltag nicht immer leicht sind!
Habe dadurch innerhalb weniger Wochen nicht nur mein Wohlbefinden sondern auch die Blutwerte deutlich verbessern können. Vielen Dank nochmals an Susanne Lindenthal für Ihre kompetente Beratung!


Mag. Isabella Grubenthal über den Thermomix und das Erlebniskochen


Liebe Susanne,

nachdem ich vom „Hören-Sagen“ den Thermomix schon von einer bayrischen Freundin kannte hab ich es als Wink des Schicksals gesehen, als wir uns im Rahmen eines 10in2 Treffens kennengelernt haben.  Wir haben uns dann relativ rasch einen Vorführtermin bei Dir zu Hause vereinbart wo Du mir in sehr anschaulicher Weise vom Brot und Aufstrich über den Salat über eine Gemüsesuppe bis zum herrlichen Heidelbeereis, gezeigt hast was man einfachst mit diesem „Wunderwuzi“ alles machen kann. Ich war damals so begeistert, dass ich ihn mir gleich an dem Tag bestellt habe und ich habe es nicht bereut, habe ihn trotzdem ich Single bin sehr viel und gerne in Verwendung. Meine beiden alten Küchenmaschinen hab ich übers Internet verkauft und so einen Teil des Kaufpreises wieder hereinbekommen.

Zusätzlich, danke ich Dir, dass Du fast immer irgendwie (telefonisch oder per sms) erreichbar warst wenn ich in der Anfangsphase Hilfe gebraucht habe, echt ein tolles Service. Bei den diversen Kursen und auch dem Thermomixlunch den wir gemeinsam bei mir zu Hause gemacht haben, hab ich zusätzlich viel gelernt, wie vielseitig der Thermomix einsetzbar ist.

Ich bin froh dass ich ihn habe und werde ihn nicht mehr hergeben!

Vielen Dank!

Isabella


Weitere Referenzen

Ernährungsberatung

Kerstin Glaser - Ernährungsberatung


Pfaffstätten, 23.02.2015

Liebe Fr. Lindenthal! 

Wie versprochen schreibe ich Ihnen in ein paar Worten mein Resümee über den Besuch bei Ihnen zusammen.

 Mit vielen kleinen aber äußerst lästigen Beschwerden habe ich mich dazu entschieden eine Ernährungsberatung aufzusuchen. Auf meiner Internetsuche bin ich über Ihre sympathische Homepage ‚gestolpert‘ und habe noch am selben Tag den ersten Termin mit Ihnen vereinbart.

Die erste Sitzung mit Gespräch und Analyse war sehr persönlich und extrem Umfangreich, mit einer so detaillierten ‚Ganzkörperanalyse‘ habe ich nicht gerechnet. Was mich auch erstaunt hat war, dass sich die TCM Analyse gedeckt hat mit den auftretenden Beschwerden. Ich habe mich sofort wohl gefühlt - muss jedoch ehrlicherweise gestehen dass ich mit einer gewissen Skepsis aus dem Termin gegangen bin.

Meine größten Beschwerden waren Kopfschmerzen, Trägheit, Hitzewallungen, Durchfall, Blähungen, ständiger Durst und extremer 24h andauernder Harndrang welcher eine gestörte Nachtruhe zur Folge hatte. Nebenbei eine Hohe Appetitlosigkeit, welche, obwohl ich sehr wenig und im Zweifel nichts gegessen habe, zu einer stetigen Gewichtszunahme geführt hat. Ich muss hier noch bemerken dass ich seit einigen Jahren mit etlichen Nahrungsmittelunverträglichkeiten zu kämpfen habe die zu diesem ‚im-zweifel-lieber-nichts-essen-verhalten‘ geführt haben.

Ihre Analyse und die Vorgaben daraus waren erstaunlich einfach. Da ich schon öfter Diätprogramme ausprobiert habe weiß ich wie Mühsam und Anstrengend es ist die vielen Regeln und Verbote durchzuhalten oder überhaupt einmal in den Alltag mit Arbeit und Familie einzubinden. Aber Ihre ‚Regeln‘ sind zu meinem großen Staunen einfache Step-by-Step Vorgaben die wirklich simpel und auch Dauerhaft umzusetzen sind.

So. Dann steh ich beim Heimweg an meiner Bushaltestelle und hab mir gedacht – „kann es wirklich so einfach sein?“ Ja. Es kann. Innerhalb von kurzer Zeit (1-4 Wochen) haben sich die allerlästigsten Symptome wie der nächtliche Harndrang, die Kopfschmerzen und dieser große Durst gelegt. Was für ein Gefühl – endlich wieder 8 Stunden durchschlafen!! Kein hin und her hetzen mehr von Tür zu Tür oder ab Mittag nichts mehr trinken damit ich auch meinen Arbeitsweg einigermaßen gut hinter mich bringen kann. Daraus ergaben sich natürlich mehr Energie und mehr Unternehmungslust. Der Durchfall und die Blähungen sind mittlerweile vollständig weg, natürlich habe ich nach wie vor immer noch ein Auge auf meine Unverträglichkeiten, aber es bestimmt nicht mehr meinen Tag und ich kann mittlerweile ab und zu unverträgliche Lebensmittel beschwerdefrei genießen. Kleinere Rückfälle gibt es, nur der unterschied ist das ich weiß woher die Beschwerden kommen und diese auch wieder abklingen wenn ich mich wieder ‚brav‘ an mein Ernährungskonzept halte.

Ihre Prognose war auch fürs erste eine Gewichtszunahme. Was ganz logisch ist wenn man seinen täglichen Grundumsatz wieder auf ein normales maß bringt. Sicher, es sind jetzt ein paar Kilos dazu gekommen – aber – die Auswirkungen punkto wohlfühlen, Freude am Essen und Energie für Unternehmungen überwiegen die Gewichtszunahme. Ich bin mir sicher wenn ich die vollen 100 % einhalte wird sich dieses Thema ebenfalls in meine gewünschte Richtung bewegen, aber wie gesagt – Step-by-Step. Ich bin jetzt in einer lange nicht da gewesenen Wohlfühlzone und bin bereit den Frühling mit Sport und noch bewussterer Ernährung zu begrüßen. Ich bin mir sicher dass sich dann die fehlenden Prozent auf volle Hundert ausgleichen und ich auch mit dem Gewicht noch etwas zum Wohlfühlen nachsetzen kann.

 

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, ich hoffe mein Bericht hilft anderen Betroffenen den Weg zu Ihnen zu finden.

 

Mit ganz lieben Grüßen,

Kerstin Glaser


Mag. Regina Rotheneder-Kosa - Frühjahrs-Getreidekur


Liebe Susanne!

Die Kur habe ich beendet und gut durchgehalten. Ich esse noch immer hauptsächlich Reis und Gemüse - leicht gewürzt und immer alles gekocht - das tut mir einfach sehr gut - alles andere schleicht sich bestimmt mit der Zeit sowieso wieder ein.

Ich merke vor allem an meiner Haut, die ganz weich ist, an der Muskulatur und an den Gelenken - vor allem beim Yoga, dass sich mein Körper gut gereinigt hat. Die Bewegungen gehen leicht und fühlen sich ganz weich an. In meinem Bauch macht sich ein angenehmes, ruhiges, zufriedenes Gefühl breit.

Die ganze Kur war zwar aufwendig - von der Kocherei her gesehen - und hat die Nerven belastet, wegen des Genussverzichtes - hat sich aber voll ausgezahlt.

Vielen Dank für alles

Regina


Ronald Ertl - Ernährungsberatung


Als selbstständiger Fitness Trainer bin ich mir der Wichtigkeit und des Zusammenhanges von Ernährung, Bewegung und auch Entspannung bewusst. Trotz meines erworbenen Wissens in diversen Weiterbildungen betreffend Ernährung war die Ernährungsberatung bei Susanne Lindenthal sehr wertvoll für mich. Durch die Informationen und Verknüpfungen zur TCM verstehe ich jetzt viel besser was für meine Organe gut ist und somit mein Wohlbefinden steigert. Ich bin froh die Entscheidung getroffen zu haben eine Ernährungsberatung bei Susanne Lindenthal zu besuchen. Die Beratung und Betreuung ist fachlich sehr kompetent und ich empfehle Susanne Lindenthal mit gutem Gewissen jedem weiter.
Das übergebene Ernährungskonzept ist echt toll aufbereitet und mit vielen Tipps und Infos für den Alltag versehen. Individuell für mich passende Rezepte wurden gemeinsam mit Tipps die ich im Restaurant beachten soll übergeben. Diese sind eine große Hilfe um die Ernährung umstellen zu können. Ich ernähre mich jetzt noch bewusster als vorher und fühle mich richtig gut dabei.


Simone B. - Ernährungsberatung


Ich habe die TCM-Beratung von Ernährungsberaterin Susanne Lindenthal äußerst aufschlussreich und informativ gefunden.
Bewusster Ernährung, sportlicher Aktivität und ausreichender Erholung messe ich eine hohe Bedeutung bei und konnte bereits mithilfe kleiner Änderungen mein Wohlbefinden steigern.


Babsi Schifferl - Ernährungsberatung


Seit über 2 Jahren lebe ich mit der 10in2 Methode, habe damit ein Normalgewicht erreicht und fühle mich mit dieser Ernährungsweise sehr gut. Allerdings konnt ich auch damit nicht alle Probleme loswerden, die mich die Jahre über immer wieder begleitet haben. Besonders meine Magenprobleme waren schon sehr unangenehm und wurden auch durch Medikamente nur zeitweise leichter. Susanne Lindenthal konnt mir mit ihren einfachen, leicht integrierbaren Tipps helfen, diese Schwierigkeiten in den Griff zu bekommen. Besonders die Betreuung bei Nachfragen hat mir besonders gut getan. Ich fühle mich von ihr begleitet und unterstützt.


Michael Mark - Ernährungsberatung


Als Manager mit viel zu wenig Bewegung und viel zu viel Stress im Körper, habe ich vor einigen Monaten Probleme mit meinen Blutzucker- und Blutfettwerten bekommen. Durch Empfehlung habe ich eine Ernährungsberatung bei Susanne Lindenthal gemacht.
Diese hat mich ziemlich wachgerüttelt und mir gezeigt, was man seinem Körper unbewusst so alles antut, welche Lebensmittel meinem Körper nicht guttun bzw. mit welchen Lebensmitteln oder Gerichten mein Körper wesentlich besser umgeht.
Zuvor hatte ich Schlafstörungen oder andere "Alltagsproblemchen" oft auf psychische od. stressbedingte Einflüsse minimiert.
Nach der Ernährungsberatung von Susanne Lindenthal habe ich diese Zusammenhänge aus einem anderen Blickwinkel betrachtet und die Vorschläge beherzigt. Dazu muss man sagen, dass ich ein absoluter Genussmensch von Ende 40 bin und mir eine Diät, Ernährungsumstellung etc. nie leicht gefallen ist. Diese Tipps und Ratschläge konnten von mir recht gut und vor allem ohne großen Verzicht umgesetzt werden, auch wenn Sie im Business und Reisealltag nicht immer leicht sind!
Habe dadurch innerhalb weniger Wochen nicht nur mein Wohlbefinden sondern auch die Blutwerte deutlich verbessern können. Vielen Dank nochmals an Susanne Lindenthal für Ihre kompetente Beratung!


Anonymisierte Kundenstimmen

Die Mutter einer Klientin, 8 Jahre


"Herzlichen Dank für Ihre Unterstützung. Sie können gar nicht glauben, wie froh ich bin, dass mein Kind wieder gerne isst und auch alles bei sich behält, was sie isst. Ich bin so überglücklich und froh und ich bin Ihnen so dankbar."

Mutter der Klientin am Telefon


Thermomix

Doris Hassl über den Thermomix und die Kundenbetreuung


Liebe Susanne!

Kurz und bündig muss ich sagen,
der Thermomix hat eingeschlagen!

Nachdem jetzt die ganze Runde ausgestattet ist,
treffen wir uns nun immer zum "Thermomix-Jourfixe".

"Thermi" wird er bei uns liebevoll genannt
und ist auch schon bei unseren Freunden sehr bekannt. 

Alle haben wir zugeschlagen
und wollten unbedingt den Thermomix haben!

Danke liebe Susanne für Deine vielen hilfreichen Tipps und dass Du immer mit Rat und Tat zu Seite stehst.

Liebe Grüße,
Doris


Maria Schuh über den Thermomix und Erlebniskochen


Der Thermomix wird Ihr Leben verändern! So steht es in der Werbung für das Gerät. Eine Maschine soll mein Leben verändern? Na, schau’n wir mal...

Im Feber 2016 wurde das Gerät geliefert und eine kurze, prägnante, individualisierte Einführung folgte. Dabei hat mich überzeugt, dass das jemand machte, der auf Menschen eingehen kann, deren Kompetenzen erkennt, flexibel genug ist und nicht unnötig Zeit verbraucht, weil ein eintrainiertes Programm abgespult werden muss.

Erster Check...

Ich bin eine leidenschaftliche Süßspeisenproduzentin und das Ende meiner alten Küchenmaschine ist mir nicht leicht gefallen, weil sie mich vor allem dabei unterstützt hat. Der Thermomix aber hat eine neue Ära eingeleitet. Eine kleine Umstellung zum Thermomix und schon sind die Teige von wunderbarer Qualität fertig. Durch die Kapazität des Rührwerks werden alle lockeren Teige gleichporig, extrem locker und flaumig und das noch dazu einem kaum überbietbaren Zeitrahmen.

Das neue Mundgefühl bei Cremesuppen...

Ein eigener Garten versorgt mich mit ausreichend Gemüse der Saison, nicht immer mit perfektem Aussehen, sodass die Suppenküche eine gute Möglichkeit ist, auch dieses Gemüse gut zu verwerten. Ich konnte es erst gar nicht glauben, wie „smoothy“ sich die Cremesuppen im Mund anfühlen. Normal braucht man dazu einen ziemlich teuren amerikanischen Blender mit Drehzahlen über 10000 Umdrehungen. Der Thermomix schafft das auch! Ab nun kommen Schlagobers, Sauerrahm und andere Hilfen für die Cremigkeit eher selten und sparsam zum Einsatz und trotzdem überzeugt das tolle Mundgefühl – und damit auch ein weites Geschmacksvolumen  meiner Suppen alle Besucher/innen.

Wunderwuzi Thermomix...

Selten gibt es Geräte, die so sinnvoll sind, wie ein Gerät, das 12 Funktionen intus hat und das nicht im Notmodus, sondern durchaus auch für Profis geeignet.  Das unterscheidet das Gerät auch von anderen Geräten. Zugegeben, das Gerät ist nicht billig, aber bezogen auf die vielen Funktionen, ist das Gerät in mancherlei Hinsicht sparsam:

fairer Preis: müsste man einige der Funktionen mittels weiteren Geräten zukaufen;

Verlust an Nährstoffen werden minimal gehalten:

durch konsequente Temperatureinhaltung,

durch Kontrolle der Höchsttemperatur – es können keine Schadstoffe durch Verbrennen entstehen

Energie (und Geschirr) sparend, weil einige Funktionen (kochen und dämpfen) gleichzeitig gemacht werden können.

Ungeübte werden mit unsichtbarer Hand durch das Rezept geführt:  Verluste von Lebensmitteln aufgrund von Fehlern bei der Durchführung von Rezepten werden vermieden.

Das gute Mundgefühl stellt sich auch ohne große Mengen von Schlagobers oder anderen Fetten zur geschmacklichen Aufbesserung ein.

Das Gerät braucht im Verhältnis zu den vielen Funktionen wenig Platz 

Das Gerät erfreut leidenschaftliche Köche/innen genau so wie unsichere Anfänger/innen in der Lebensmittelbearbeitung.  Durch die angewendete IT-Nutzung gerät das Gerät auch in das Interessensfeld von Teens (und Twens) und hat nicht ganz so das Image eines staubigen Küchenutensils.

Ja, zusammenfassend kann ich sagen, dass ich eine begeisterte Thermomix-Userin geworden bin. Ich habe nun schon Übung in der Nutzung und doch überrascht mich das Gerät immer wieder mit besonderen Ergebnissen: zuletzt mit dem Ergebnis des geriebenen Mohns, der dem gestoßenen Mohn meiner Kindheit sowohl in der Konsistenz als auch geschmacklich auf den Fersen ist. Das Kochen mit dem Thermomix macht Freude, ist gesundheitsbezogen, ernährungsphysiologisch überlegt und zeitsparend.

Kaum ein Tag ohne den Einsatz des Thermomix: vielleicht doch eine Veränderung in meinem Leben...

Viel Freude allen jenen, die heute oder morgen einen Thermomix anschaffen.


Trixi Szabados-Art über den Thermomix und das Erlebniskochen


Als vor Monaten unsere Freunde uns einluden, an einer Thermomixvorführung teilzunehmen, sagten ich zu, um sie nicht zu enttäuschen. Mein Mann wusste gar nichts davon. Als ich es ihm mitteilte, verzog er das Gesicht und meinte, dass wir so etwas nicht brauchen, er hätte doch seinen Dampfgarer und dieser sei doch sowieso unschlagbar. Bei uns kocht hauptsächlich mein Mann – und das leidenschaftlich gern und gut und vor allem mit Liebe, ich koch nur, wenn’s unbedingt sein muss, streng nach Rezept, schon gar nicht mit Liebe und am besten gar nicht.
So machten wir uns kurz nach Weihnachten auf zur Vorführung. Die Worte meines Mannes im Auto: Den Schmarren kaufen wir aber sicher nicht. Ich: Natürlich nicht – wozu sollte grad ich das brauchen?
Wir lernten dich, Susanne, kennen und waren eine illustre Runde, bei der der Schmäh nicht zu kurz kam. Schon in den ersten zehn Minuten merkte ich das Interesse meines Manns an dem neuen Gerät – ich hielt mich im Hintergrund, tratschte eher aber war doch beeindruckt vom Geschmack und der Schnelligkeit des Kochens. Ganz leise meinte ich zum Gastgeber: Wirst sehen, der Tamas kauft den Thermomix. Mir war es nur recht, denn gegen gutes Essen ist nichts einzuwenden.
Nachdem wir dann endlich satt waren und es ans Geschäftliche ging, war ich nicht weiters überrascht, dass wir kauften, die anderen zwei Paare übrigens auch. Wir fuhren heim mit dem Gefühl, ohne dem Thermomix nicht mehr leben zu können. Nun hieß es aber zehn Wochen warten – das war hart.
Doch einige Wochen früher als erwartet stand er vor der Tür – unser neuer Mitbewohner war da!!! Wir packten freudig aus, sofort bekam er einen passenden Platz und los ging es. Mein Mann und ich „stritten“ darum, wer drehen, reinwerfen, öffnen, kosten, … durfte. Sofort besorgten wir die nötigen Zutaten und täglich probierten wir neue Rezepte aus. Ich suchte im Internet nach Rezepten, fand sie und kochte. Das erste Mal in meinem Leben habe ich das Gefühl, kochen zu können. Alles gelingt und alles schmeckt hervorragend. Vom Kartoffelpüree waren wir besonders beeindruckt. Nie hätten wir gedacht, dass es ein Erfolg werden würde.
Mittlerweile kochen wir hauptsächlich mit dem Thermomix, wählen neue Rezepte oder versuchen unsere herkömmlichen so umzuändern, dass sie auch darin gelingen – und siehe da – es klappt! Haben wir Freunde eingeladen, präsentieren wir ihnen unsere neue Errungenschaft und wir kochen gemeinsam – es macht Spaß. Erst kürzlich hatten wir ein Paar da, bei denen wir die Hand ins Feuer gelegt hätten, dass die zwei an so einem Gerät nicht interessiert wären. Wir kochten herkömmlich, nur die Nachspeise, Eis, durften sie selber im Thermomix zubereiten. Es schmeckte ihnen so gut, dass sie vor drei Tagen ebenfalls einen bestellt haben!!!
Abschließend kann ich nur noch sagen, dass du liebe Susanne, die Vorführungen so gekonnt gestaltest, dass es eine Freud und auch ein Profit ist, daran teilzunehmen. Wir machen fleißig Werbung für dich und bereuen keine Sekunde, den Thermomix gekauft zu haben.


Mag. Isabella Grubenthal über den Thermomix und das Erlebniskochen


Liebe Susanne,

nachdem ich vom „Hören-Sagen“ den Thermomix schon von einer bayrischen Freundin kannte hab ich es als Wink des Schicksals gesehen, als wir uns im Rahmen eines 10in2 Treffens kennengelernt haben.  Wir haben uns dann relativ rasch einen Vorführtermin bei Dir zu Hause vereinbart wo Du mir in sehr anschaulicher Weise vom Brot und Aufstrich über den Salat über eine Gemüsesuppe bis zum herrlichen Heidelbeereis, gezeigt hast was man einfachst mit diesem „Wunderwuzi“ alles machen kann. Ich war damals so begeistert, dass ich ihn mir gleich an dem Tag bestellt habe und ich habe es nicht bereut, habe ihn trotzdem ich Single bin sehr viel und gerne in Verwendung. Meine beiden alten Küchenmaschinen hab ich übers Internet verkauft und so einen Teil des Kaufpreises wieder hereinbekommen.

Zusätzlich, danke ich Dir, dass Du fast immer irgendwie (telefonisch oder per sms) erreichbar warst wenn ich in der Anfangsphase Hilfe gebraucht habe, echt ein tolles Service. Bei den diversen Kursen und auch dem Thermomixlunch den wir gemeinsam bei mir zu Hause gemacht haben, hab ich zusätzlich viel gelernt, wie vielseitig der Thermomix einsetzbar ist.

Ich bin froh dass ich ihn habe und werde ihn nicht mehr hergeben!

Vielen Dank!

Isabella


Betriebliche Gesundheitsförderung

Fritz Egger GmbH & Co OG Holzwerkstoffe Teilnahme am Gesundheitstag


Familien und Gesundheitstag am 21. September 2014 in Unterradlberg

Gesund sein - Gesund bleiben! Das ist der Firma Egger ein Anliegen. Und da der Lebensstil maßgeblich das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit beeinflusst und dabei Essen und Trinken zu den Hauptkomponenten zählt, wurde ich dazu eingeladen am Gesundheitstag zwei Impulsvorträge zum Thema "Gesunde Ernährung - Keine Hexerei! Worauf es ankommt und wie man's macht." eingeladen. Außerdem war ich mit einem Stand vertreten und durfte kurze Einblicke in die Ernährungsberatung nach der Traditionellen Chinesischen Medizin geben und den Thermomix TM 5 präsentieren. Dazu gab es kleine Kostproben der 5-Elemente-Ernährung.


Nährwertberechnung

nut.s Die Software zur Nährwertberechnung


Die modular aufgebaute Software nut.s bietet sowohl in der Beratung als auch der Industrie eine gute Unterstützung für die Nährwertberechnung. Die Daten basieren auf dem Bundeslebensmittelschlüssel und sind durch die Österreichische Nährwerttabelle ergänzt.

Leistungen:

  • Erweiterung der Lebensmitteldatenbank mit den TCM-Zuordnungen nach den Kriterien: Element, Geschmack, Thermik, Orangbezug, Indikation und Funktion, Kontraindikation, TCM-Syndrom und westliche Symptome und Syndrome
  • Ergänzung für die TCM notwendiger, in der Datenbank nicht vorhandener Lebensmittel
  • Konzepte für die Anpassung und Ergänzung der Funktionen im Rezeptteil
  • Konzepte für die Anpassung und Ergänzung der Funktionen im Allgemeinen, die für die Nutzung als TCM-Datenbank relevant sind

seit 2013 und laufend


Legumium - Die Gemüsekombüse


Veganes und vegetarisches Bistro Nähe Mödling (Wr. Neudorf) und in Baden. 

Leistungen:

  • Nährwertberechnung für die LeguMMuse
  • Nährwertberechnungen für Brot und Gebäck
  • Publikation: Legumium - Die Gemüsekombüse. Ein persönlicher Erfahrungsbericht

Gemeinschaftsverpflegung

Pipelife Austria GmbH & Co KG

Pipelife Austria GmbH & Co KG

Kunststoffrohrerzeuger in Wr. Neudorf mit rd. 250 Mitarbeitern (in Österreich) 

Leistungen:

  • Überarbeitung des Betriebsküchenkonzeptes in Kooperation mit Gourmet
  • Erneuerung der Regenerationsöfen
  • Unterstützung bei den Verhandlungen mit Lieferanten
  • Diverse Projekte

seit 2013 und laufend